Am 17.Mai fand im Rahmen des AKs „Schule ohne Rassismus“ die Veranstaltung „Poetry for Peace“ statt.

Die Planung wurde bereits seit Anfang des Schuljahres von den beteiligten Schülerinnen und Schülern aus der Q11 eigenständig durchgeführt. Dabei musste vieles beachtet werden: vom Buchen des Duos OHRANGE über das Erstellen der Werbung bis zur genauen Ausarbeitung des Programms.

Um 19:00 Uhr war es dann endlich so weit. Nach einer Begrüßung durch die Moderatorinnen (Q11) folgte der erste Text mit dem Titel „Der wahre Held Trojas“. Daraufhin stimmte das Duo einen Song an und es folgte ein Wechsel zwischen den Texten der Schüler des Wahlkurses „Kreatives Schreiben“ mit den Titeln „Zukunft“, „Vergessen“, „Unbenannt“, „Das Boot“, „Bunt/d“ und „von grau zu bunt“. Als besonderes Highlight trat auch noch Herr Mahler mit seinem Poetry Slam „Ihr Leben – Bitte beachten Sie umseitig die Frist“ auf. OHRANGE unterhielt das begeisterte Publikum mit selbstgeschriebenen Songs wie „Mobile“ und „Regentänzerin“, die auf die Texte der Schüler abgestimmt waren,  aber performten auch gecoverte Versionen von bekannten Songs wie „Purple Rain“ und „Shape of you“.  In der Pause konnte sich das Publikum zahlreiche Plakate des „stillen Protests“ ansehen, die für einige Zeit an der Wand der Aula hängen werden. Zudem sorgte die Q-Bar mit orientalischen Gerichten für die Verpflegung der Anwesenden. Die Rezepte stammten aus dem Kochbuch, das letztes Jahr im P-Seminar „Schüler helfen Flüchtlingen“ erstellt wurde. Im Anschluss wurde das Programm fortgesetzt und fand einen krönenden Abschluss in der Darbietung des Songs „We are the World“ von Rebecca Merkl und Jonas Ott (beide Q11), bei dem alle mitsangen.

Die größte Belohnung für die Beteiligten war das strahlende Lächeln in den Gesichtern der Zuschauer.

An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich bei OHRANGE und dem Wahlkurs „Kreatives Schreiben“ unter der Leitung von Herr Mahler für die gelungene Unterhaltung sowie allen anderen Schülern und Lehrern, die uns unterstützt haben!

Enya Reinecken, Katharina Sichert (beide Q11)

Hier der Link zum Bericht auf hallertau.info

  • sor1
  • sor2
  • sor3
  • sor4
  • sor5
  • sor6
  • sor7
  • sor8
  • sor9
  • sor10
  • sor11
  • sor12
  • IMG_0204 (Mittel)
  • IMG_0125 (Mittel)
  • IMG_0158 (Mittel)
  • IMG_0136 (Mittel)
  • IMG_0116 (Mittel)
  • IMG_0114 (Mittel)
  • IMG_0171 (Mittel)
  • IMG_0148 (Mittel)
  • IMG_0179 (Mittel)
  • IMG_0185 (Mittel)
  • IMG_0187 (Mittel)