In den weißblauem Himmel ließen die 88 frischgebackenen Abiturientinnen und Abiturienten ihre bunten Luftballons steigen – wo diese einmal landen werden, wissen sie genau so wenig, wie sie selbst ihre eigene „Flugbahn“ und ihren späteren „Landeplatz“ kennen. Nur eines wissen sie genau: Heute werden sie abheben in eine neue, unbegrenzte Freiheit – mit dem Abiturzeugnis unterm Arm! Besonders Stolz waren die Jahrgangsbesten:

Sebastian Winkler (1,0), Niklas Egler (1,3), Sophia Kerschensteiner (1,3), Alina Nick (1,3), Sebastian Schreck (1,3), Jessica Hauschulz (1,3), Elisa Neumaier (1,4), Yannik Stohldreier (1,4), Louisa Brunner (1,5), Lena Dreher (1,5), Marc Holz (1,5)

Alle am  Hallertau-Gymnasium Tätigen gratulieren den Absolventen ganz herzlich zu ihrer bestandenen allgemeinen Hochschulreife! In einer sehr familiären Feier umrahmt vom Streichorchester (Fr. Fischer) und der Bigband (Hr. Sandt), wurden ihnen die besten Wünsche übermittelt von ihrer Oberstufenkoordinatorin Frau Gerlind Köster, die sie 2 Jahre lang begleitete, von der Vorsitzenden des Förderkreises Frau Schleghuber, von der Vorsitzenden des Elternbeirates Frau Schreck, vom stellv. Landrat Anton Westner und schließlich vom Schulleiter des HGW Herrn Christian Heller. Die Abiturienten revanchierten sich mit einer wohlwollenden Rede gehalten von den Herren Patrick Eibel und Sebastian Koid.

  • a1
  • a2
  • a3
  • a4
  • a5
  • a6
  • a7
  • a8
  • a9
  • a91
  • a92
  • a93