Die 28 Forscher und Forscherinnen der Klasse 5b, sowie deren Lehrer Frau Göls und Herr Müller erkundeten auch dieses Jahr wieder das Schülerlabor der Fakultät Physik an der Universität Regensburg. In zwei Gruppen bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Stationen aus den Bereichen Optik und Elektronik. Die jungen Forscher konnten dabei unter anderem in verschiedenen Experimenten ausprobieren, wie eine Sonnen- bzw. eine Mondfinsternis entsteht oder wie man unterschiedliche elektrische Schaltkreise selbst baut. Zur Stärkung gab es dann für alle in der Mensa ein Mittagessen. Auf diese Weise konnten alle an einem gelungenen Tag ein wenig „Uniluft“ schnuppern.

R. Göls und W. Müller

 

  • IMG_3299 (Mittel)
  • IMG_3280 (Mittel)
  • IMG_3293 (Mittel)
  • IMG_3291 (Mittel)
  • IMG_3375 (Mittel)
  • IMG_3368 (Mittel)
  • IMG_3380 (Mittel)
  • IMG_3284 (Mittel)
  • IMG_3371 (Mittel)
  • IMG_3369 (Mittel)
  • IMG_3357 (Mittel)
  • IMG_3306 (Mittel)
  • IMG_3304 (Mittel)
  • IMG_3314 (Mittel)
  • IMG_3302 (Mittel)
  • IMG_3362 (Mittel)
  • IMG_3355 (Mittel)
  • IMG_3310 (Mittel)
  • IMG_3279 (Mittel)
  • IMG_3327 (Mittel)
  • IMG_3339 (Mittel)