An einem der wärmsten Tage des Jahres feierte die Schulgemeinschaft des HGW ihr Abschlussfest. Vormittags schulfrei, trafen die ersten Schüler gegen halb zwei  ein, um die Bierbänke und Tische aufzubauen. Auch die Licht und Tontechnik kam zu selben Zeit. Zu dieser Stunde war der Pausenhof vergleichbar mit der Sierra Nevada: In der prallen Sonne hatte es über 50 Grad! Als um 16.oo Uhr das Schulfest offiziell startete, war es kaum kälter, was aber die ersten Gäste nicht abhielt, unter den zahlreichen Sonnenschirmen Platz zu nehmen und das erste Kaltgetränk zu genießen. Begehrt war bei den Schülern ein Arbeitsplatz am erstmals angeschafften Spülmobil, dies stand im Schatten, spendete erfrischendes Spülwasser und garantierte ein Plastikfreies Schulfest!

Viele fragen sich, ob das traditionelle Fußball Match Lehrer gegen Schüler bei den Temperaturen überhaupt stattfinden würde, da doch einige Lehrkörper schon in fortgeschrittenem Alter sind und bei hohen Ozonwerten das Freie eigentlich meiden sollten. Doch es fand statt und war heuer etwas ganz Besonderes: Zum ersten Mal wurde der „Fred-Feistenberger Wanderpokal“ an den Sieger überreicht, in Gedenken an unseren im letzten Oktober  verstorbenen Kollegen. Der Pokal ging heuer an die Schülermannschaft, die souverän mit 5:1 gewannen!

Um 19.00 Uhr startete das Abendprogramm mit der Bekanntgabe der Sponsorenlaufsumme: Weit über 8000 Euro kamen für die Orienthelfer zusammen (s. eigener Artikel). Inzwischen saß ein Großteil im Schatten und lauschte noch reserviert den Klängen der Kultband „Luis Trinkers Höhenrausch“ um den Kollegen Chris Kuttler. Die Band freute sich sehr im Jubiläumsjahr wieder dabei zu sein und widmete gleich im ersten Set zwei Lieder (Brown Sugar: Stones und Johnny B. Goode: Chuck Berry gesungen von Herrn Lubnow) dem in den Ruhestand gehenden Kollegen Dr. Gerhard Loh.

Danach erklomm erstmals seit langer Zeit wieder eine Schülerband die Bühne: „Ritalin Boyz“ lieferten astreinen Trashmetal, der höchst unterhaltsam performt wurde von Samuel Sebald Q11 (Bass, Gesang), Lorenz Hellerbrand 9c (Schlagzeug) und Ioan Damian 9b  (Leadgitarre). Für eine Überraschungseinlage sorgte Hr. Sandt mit seiner neu gegründeten Acapella Boygroup.

Je später der Abend, umso angenehmer wurden die Temperaturen und es kamen auch wieder viele ehemalige Schülerinnen und Schüler um mit zu feiern und so endete der Abend gegen 23.00 Uhr mit einer Superstimmung und gemeinsam tanzenden Lehrern, Eltern und Schülern.

Schöne Sommerferien wünscht das HGW!

  • s23
  • s18
  • s17
  • s36
  • s42
  • s19
  • s35
  • s33
  • s26
  • s11
  • s8
  • s15
  • s28
  • s7
  • s27
  • s6
  • s41
  • s4
  • s2
  • s37
  • s5
  • s40
  • s38
  • s1
  • s32
  • s31
  • s9
  • s24
  • s34
  • s30
  • s29
  • s16
  • s10
  • s22
  • s12
  • s20
  • s13
  • s43
  • s44
  • s14
  • s21
  • s17