Zu Beginn des neuen Schuljahrs umfasst unser Lehrerkollegium 75 hauptamtliche Lehrkräfte, von denen einige in Elternzeit sind, eine mobile Reserve, fünf Aushilfslehr­kräfte, die In­strumentallehrkräfte der Bläserklassengruppen, zwei Einsatzreferendarin­nen und drei Einsatzreferendare sowie die neun Referendarinnen unseres Studien­se­minars 2018/2020, die für ihren dritten und letzten Ausbildungsabschnitt zu uns zu­rückkehren.

Die sieben Referendarinnen unseres Studienseminars 2019/2021 sind im Schuljahr 2019/20 im Außeneinsatz.

    

Aus ihrer Elternzeit zurück sind in Teilzeit Frau Eva Leschhorn (D/E), Frau Monika Koch (C/Geo) und – nach insgesamt acht Jahren in Elternzeit – Frau Nicole Frühtrunk (D/L).

Herr Robert Klaus (M/Inf) nimmt in diesem Schuljahr am Projekt „Lehrer in der Wirt­schaft“ teil und ist bei Audi in Ingolstadt eingesetzt; da wir für ihn als Informatiklehrkraft dringend Ersatz brauchten, wurde uns für dieses Schuljahr als mobile Reserve Herr Matthias Brückner (Inf/WR) zugewiesen:

Herr Pfarrer Maximilian Roeb wird ab diesem Schuljahr in der Nachfolge von Herrn Pfarrer Hans Braun zwei Stunden katholische Religionslehre in Jahrgangstufe 5 hal­ten.

Dauerhaft an unsere Schule versetzt wurden Herr Dr. Harald Dobler (M/Ph) vom Lud­wigsgymnasium Straubing sowie Frau Elisabeth Hainzlmaier (B/C) vom Gabelsberger-Gymnasium Mainburg:

    

Im Rahmen ihres Zweigschuleinsatzes wurden uns für das erste Halbjahr Frau Nicole Wiecki (C/Geo), Frau Jana Dann (M/Ph), Herr Johannes Thomiczek (Sm/E) und Herr Simon Zängle (Ph/Geo) zugeteilt. Ein weiteres Halbjahr ist uns Herr Maximilian Kölbl (M/Ph) zugewiesen, den wir bereits aus dem zweiten Halbjahr des letzten Schuljahres kennen:

       

Allen Lehrkräften, die bei uns erstmals eingesetzt sind oder zu uns zurückkehren, wün­sche ich für ihren (Neu)Start am HGW alles Gute!

Christian Heller