Der 22. Januar ist ein Tag, an dem am HGW traditionell Geburtstag gefeiert wird – nämlich der Jahrestag des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages, den die beiden Politiker Konrad Adenauer und Charles de Gaulle am 22. Januar 1963 unterzeichneten und damit die jahrzehntelange Feindschaft zwischen den beiden Nachbarländern Deutschland und Frankreich beendeten.

An diesem Geburtstag gibt es am HGW jedes Jahr vielen Aktionen rund um das Thema Frankreich und die französische Sprache. Und heuer durften – wie schon im letzten Jahr – auch unsere Fünftklässler mitfeiern. Für sie gab es einen Workshop mit dem französischen Theaterpädagogen, Schauspieler und Regisseur Vincent Simon, der uns am vergangenen Montag am HGW besuchte. Jede unserer fünf fünften Klassen konnte dabei eine Schulstunde lang einen Mix aus Spiel, Schauspielerei und „Sprachunterricht“ erleben. Und so ganz nebenbei wurde klar, dass man vor einer unbekannten Fremdsprache keine Angst haben muss und so manches schon versteht, ohne vorher Vokabeln gepaukt zu haben.

Alle waren mit Eifer bei der Sache und hatten offensichtlich viel Spaß bei den verschiedenen Spielen und Übungen. Und entsprechend ging diese „Unterrichtsstunde“ (im Gegensatz zu manch anderer…) für die meisten viel zu schnell vorbei.

Michaela Lang

 

 

  • DSC05467 (Mittel)
  • DSC05462 (Mittel)
  • DSC05464 (Mittel)
  • DSC05466 (Mittel)
  • DSC05465 (Mittel)
  • DSC05463 (Mittel)
  • DSC05468 (Mittel)
  • DSC05470 (Mittel)
  • DSC05469 (Mittel)
  • DSC05404 (Mittel)
  • DSC05406 (Mittel)
  • DSC05405 (Mittel)