Das Fach Chemie

Chemie : Wissen, was Sache ist!

 

Chemie TafelBildnachweis

Wie war das nochmal? Ach ja: „Chemie ist, wenn es knallt und stinkt. – Physik ist, wenn es nicht gelingt.“

IMG_1126

Viele denken bei dem Begriff „CHEMIE“ nur an die chemische Industrie mit ihren Produkten. Chemie ist jedoch, genau wie die Physik und die Biologie, eine wichtige Naturwissenschaft. Sie beschäftigt sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und der Umwandlung von Stoffen. Die Chemie befasst sich mit den Eigenschaften von Elementen und Verbindungen, mit den möglichen Umwandlungen eines Stoffes in einen anderen und macht Vorhersagen über Eigenschaften von bislang unbekannten Stoffen. Zentrale Konzepte der Chemie sind dabei die chemische Reaktionen und die chemischen Bindungen sowie das Denken in Modellen (z.B. Teilchenmodell) und grundlegenden Konzepten (z.B. Donator-Akzeptor-Konzept).

Die Chemie lässt sich in viele verschiedene Teilgebiete unterteilen. Drei Schwerpunkte stechen dabei hervor:

  • Die Anorganische Chemie: Hier geht es um wichtige Elemente des Periodensystems und deren Verbindungen.
  • Die Organische Chemie: Sie beschäftigt sich mit Verbindungen des Elements Kohlenstoff.
  • Die Physikalische Chemie: Hier stehen grundlegende Phänomene im Mittelpunkt, die der Chemie zu Grunde liegen.

IMG_1109

In den Jahrgangsstufen 8 mit 10 des Naturwissenschaftlich-Technologischen Gymnasiums bzw. 9 und 10 des Sprachlichen Gymnasiums erwerben die Schüler ein fundiertes Wissen über Stoffe und deren chemische Eigenschaften sowie die Fähigkeit, diese Eigenschaften auf der submikroskopischen Ebene zu deuten. Im Profilbereich der Jahrgangsstufen 8 mit 10 des Naturwissenschaftlich-Technologischen Gymnasiums besteht darüber hinaus die Möglichkeit, Inhalte anwendungsbezogen zu vertiefen und, durch die zentrale Stellung des Schülerexperiments, unmittelbare persönliche Erfahrungen zu sammeln. Dies wird der großen Bedeutung des Experiments für die naturwissenschaftliche Erkenntnisgewinnung gerecht und fördert die für die Technik charakteristische problemorientierte Herangehensweise an Aufgabenstellungen.

Allen Schülern steht die Wahl des Faches Chemie in den Jahrgangsstufen 11 und 12 offen. Dort wird ein Überblick über Themen der physikalischen Chemie, der Biochemie und der angewandten Chemie vermittelt. Für besonders interessierte Jugendliche bietet sich darüber hinaus die Wahl von Chemie als Seminar an.

Der Lehrplan des Fachs Chemie

IMG_1111