Das Fach Französisch

kann am HGW in der sechsten oder in der achten Jahrgangsstufe gewählt werden.

Viele Franzosen würden auf die Frage „Was ist französisch?“ sicherlich antworten: „Mais c’est la plus belle langue du monde !“ – „Das ist doch die schönste Sprache der Welt!“
Auch in unseren Ohren klingt das Französische angenehm und melodiös, und dass man es mit Begeisterung und Erfolg erlernen kann, beweisen am HGW Jahr für Jahr viele Schülerinnen und Schüler, die sich für Französisch als zweite oder dritte Fremdsprache entscheiden.
Sowohl in der EU als auch allgemein in unserer globalisierten Welt wird immer häufiger die Forderung „Muttersprache + 2“ laut: Neben der Muttersprache sollte jeder Schulabgänger zwei moderne Fremdsprachen beherrschen. Natürlich liegt die Wahl des Französischen zusätzlich zum Englischen da nahe: Schüler, die sich für Französisch entscheiden, lernen nicht nur die Sprache des wichtigsten deutschen Handelspartners, sondern auch eine auf fast allen Kontinenten verbreitete und weltweit von 200 Millionen Sprechern gesprochene Sprache.

Lebendiges und praxisorientiertes Fremdsprachenlernen

Französischunterricht ist längst nicht mehr nur das Pauken und Einüben von Grammatikregeln und Wortschatz! Das gehört natürlich dazu, aber Hauptbestandteil und Ziel des Unterrichts in den modernen Fremdsprachen ist das Einüben von idiomatischen Ausdrucksmöglichkeiten in wirklichkeitsnahen Sprech- und Schreibanlässen: Wie frage ich nach dem Weg? Wie bestelle ich im Restaurant? Wie drücke ich dieses oder jenes aus? Auf all diese Fragen gibt vor allem der Unterricht in den ersten Lernjahren Antwort. Fortgeschrittene Französisch-Schüler setzen sich dann vor allem in der Oberstufe mit literarischen oder Sachtexten auseinander.
In allen Jahrgangsstufen ermöglichen moderne, an der Lebenswelt der Schüler orientierte Unterrichtsmaterialien effizientes Lernen und praxisnahes Üben, und dank der vielfältigen Möglichkeiten des Internets gehört auch der häufige Blick ins Nachbarland Frankreich zur Unterrichtspraxis.
Hinzu kommt der direkte Kontakt zu „echten“ Franzosen: In den letzten Schuljahren unterstützte häufig eine französische Fremdsprachenassistentin die Lehrer des HGW bei ihrer Arbeit, und im Rahmen des Schüleraustauschs mit unserer Partnerschule in La Flèche westlich von Paris können unsere Schüler in der 9. Jahrgangsstufe Land, Leute und Sprache kennenlernen. Auch die Möglichkeit eines mehrmonatigen Aufenthalts an der Partnerschule besteht für Schüler am Anfang der 10. Jahrgangsstufe.

Und nicht zuletzt ist Frankreich natürlich ein wunderschönes, abwechslungsreiches und nicht zu weit entferntes Urlaubsland, wo man die neu erworbenen Sprachkenntnisse ausprobieren kann und dies auch möglichst früh tun sollte!

Und hier noch die unserer Meinung nach besten Seiten rund um die französische Sprache:

Fotos: Fachschaft Französisch

  • Antibes_751411046252_0
  • Avignon_2_751411046252_1
  • Avignon_3_751411046252_2
  • Avignon_751411046252_3
  • Bretagne_751411046252_4
  • Gorges_du_Verdon_751411046422_1
  • Lavendel_751411046422_0
  • Nizza_751411046422_2
  • Südfrankreich_Städtchen_751411046422_3